Beschleunigung im Weltall

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beschleunigung im Weltall

      Hey
      Ich habe überall schon gesucht, finde aber keine Antwort...
      Auf Monden und Planeten kann man ja mittels a = F/m die Beschleunigung ausrechnen. Aber wie verhält sich das im Weltall bei 0g ?
      Ich suche nach der Formel die mir sagt, wieviel N Force ich brauche um z.B. 5000kg mit 10m/s² zu beschleunigen.

      LG


      Edit
      Hatte einen Denkfehler...
      Ist natürlich das gleiche, bis auf das Vertikale, da muss man die g eben nicht addieren/subtrahieren
      Kann gelöscht werden :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karlex ()