Sliding Door /Wärme /Sauerstofflaschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sliding Door /Wärme /Sauerstofflaschen

      Hallo,

      ich hab jetzt mehrere Jahre nicht mehr Space ENgineers gespielt und jetzt wieder angefangen, und so langsam komme ich rein. Aber:
      Wenn ich im Assembler die Materialien für eine Sliding Door baue, finde ich danach mit "G" keine Sliding Door. Generell sind da nur wenige Blöcke etc. drin.

      Weiß jemand woran das liegt?

      Und - letztens bin ich auf Lone Survivor an Kälte gestorben. Die Gesundheit ging quasi im Sekundentakt runter. Wie kann man gegensteuern?

      Zudem wollte ich farmen gehen, kann aber keine Sauerstofflaschen in meine Hotbar ziehen. WIe benutze ich die?


      Danke!
      Blue
    • Hi Blue, dir kann natürlich geholfen werden:
      • Survival wurde im Februar um einige Elemente erweitert, unter anderem sowetwas wie ein Forschungsbaum für Spieler: Damit du also z.B. Sliding Doors bauen kanns (ergo im G-Menü siehst), musst du erst die vorhergehenden Technologien wenigstens einmal gebaut haben. Deinen Forschungsfortschritt siehst du, wenn du im G-Menü auf den entsprechenden zweiten Reiter oben links klickst, mit der Suche rechts findest du dann die Tür und ihre Abhängigkeiten.
      • Kälte ist eben falls neu - dein Anzug hat schlicht eine eingebaute Heizung. Geht dir die Anzugenergie aus (durch Taschenlampe und/oder Werkzeugnutzung), reichts, sich an einer Krankenstation oder in einem Sitz/Cockpit wieder aufzuladen.
      • Sauerstoffflschen sind dagegen sehr einfach in der Anwendung: Es reicht, sie ins Inventar zu packen. Geht dein Sauerstoffbalken unter 25%, wird einfach die nächste Falsche angezapft und dein Anzug damit aufgefüllt - ganz von allein. Selbes gilt für Hydrogen.
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________
    • Danke für die Antworten. Dann hab ich doch noch eine Frage bezüglich der Kälte. Ich stand an der Krankenstation und hab mich wieder geheilt. Kaum, dass ich aufgehört hatte, fiel meine Gesundheit wieder im Sekundentakt. Also die Heilung hat immer nur so lange angehalten, wie ich aktiv an der Krankenstation stand. Zudem blinkte eine Art "Lungensymbol" auf.
      Und ich glaube jetzt klingelts grad - war das nicht die Kälte, sondern Sauerstoffmangel?
    • Lunge = Sauerstoff, richtig erkannt. Wenn du nach der Heilung weiterhin nichts zu atmen hast, geht die Gesunheit natürlich sofort wieder runter.
      Eine Krankenstation kann dich zwar mit O2 versorgen (und den Anzug auffüllen), aber nur, wenn sie selbst an ein entsprechenden Produktionssystem per Rohrleitung angeschlossen ist. Andere Sauerstoffwuellen sind ddann noch Flaschen (voll versteht sich) und Atmosphäre auf erdähnlichen Planeten (mit J einfach das Visiuer öffnen).
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________
    • N0skill schrieb:

      BluePal schrieb:

      Dann stellt sich halt immer noch die Frage, warum meine Gesundheit im Sekundentakt nach unten ging, nachdem ich mich geheilt hatte...
      Hey, ich rate mal ins Blaue hinein - du bist im All und hast dein Visier offen :D Ein Druck auf "J"(Toggle: Open/Closed) sollte dein Problem beheben
      Soweit ich weiß, gabs mal ein Update, das das Visier automatisch schließt, sobald man O2-Bereiche verlässt. Wenn man es aber dann selber mit J aus Versehen öffnet, bleibt es auch offen.
    • Das kann gut sein, Danke für die Hilfe.

      nochmal eine andere Frage.

      Ich spiele oft auf Lone Survivor, im Asteroiden findet man Eisen, Eis, Uranium und durch das Gestein auch unter anderem Silizium.

      Woher aber bekommt man Plutonium, Magnesium etc.?

      Ich kann kein Schiff bauen, weil mir bestimmte Erze fehlen, komme aber so auch nicht zu anderen Asteroiden um die fehlenden Erze zu besorgen.

      Wie macht man das also richtig?


      Danke.
    • Hi,

      Platin gibt es generell gesprochen im All - also auf Asteroiden oder Monden.
      Das Eis, das du gefunden hast kannst du in Hydrogen umwandeln und damit deine ersten Triebwerke befeuern.
      Das sollte erst einmal (je nach Einstellung des Servers/Spiels) ausreichen um die Zeit bis zum PLatin zu überwinden.

      Ansonsten beleibt dir dann nur noch wandern und erkunden um den Rest zu sammeln.

      Cheers,
      N0skill