Alles weg - Servercrash 25.08.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alles weg - Servercrash 25.08.2018

      Hi alle,
      ich versuche so ausführlich wie möglich zu beschreiben, was passierte.

      Mutterschiff im Asteroiden mit Fahrgestell verankert - connector - Bohrschiff (groß)
      - mergeblock warp jump frachter
      kleines scoutschiff mit Fahrgestell am Mutterschiff festgemacht.

      Wegen den Crashes die seit dem Patch durch das Bohren entstanden, wollte ich mein Bohrschiff in einen Sammler umbauen (spherical gravitygen - collector - funnel) und manuell graben. (besser als nix)
      Ich flexe also die großen Bohrer ab und will an der Stelle einen Sammler platzieren und es zeigt (rot markiert) an der Stelle wo der Bohrer war noch einen Block an, war aber keiner!
      Ich flexe das Förderband ab (um die blockierte Stelle freizukriegen) und einer meiner Türme zerballert mir instant das Cockpit vom Miner/sammler und stoppt dann wieder.

      Ich also neues Cockpit drauf - spherical gravitygen installiert - collector installiert und als ich den Trichter halb fertig habe und ins Mutterschiff wegen Materialien reingehe, fängt alles an rumzuglitchen - texturen - mal von innen, mal von außen glitch breakdance des Todes.. (unsichtbar) und natürlich alles im Reigen des Zerstörungsbeats des Asteroiden, in dem ich mich niedergelassen hatte. War wie ein Würfel im Würfelbecher.
      Dann kam die Meldung dass der Server nicht antwortet (hatte gerade im Chat gescherzt "39 Lim für ne Mio Gold" und dachte Herr Feile hat mich gekickt, ca 11.00) - verbindungsabbruch.

      Login alle Spawnpunkte weg(hatte nur zwei).
      Hatte dann nochmal ein Starterschiff geschnappt, aber die Nummer ist mir zu hart und ich gehe lieber erstmal etwas spazieren, bevor ich was schreibe und Salzwasser auskippe. ^^

      Keine Ahnung ob ich das verursacht habe, wüßte nicht wie, deswegen beschreibe ich das so genau wie möglich.

      Ich auf einen anderen Server, gelandet wieder in einen Planeten geglitcht (gestern Erde) heute Alienplanet.


      Dann in Steam die installierten Files validiert und er findet zwei Files, die repariert werden..
      Ich auf einen Server gelandet auf der Erde klappt..((Edit: War wohl ein Einzelfall, klappt selbst auf den offiziellen Servern nicht)Einzelspieler gleiches Szenario klappt), ansonsten ständiges in die Oberfläche glitchen..
      Habe bestimmt schon 10 Server durch..


      Ich mag SE wirklich gerne, aber das war schon irgendwie ätzend und irgendwie verunsichert mich das, so wegen "do it again sam".

      *ommmm*



      Scytero schrieb:

      ...nun ist mir auch klar, warum grade ein hotfix kam....

      Scytero schrieb:

      Siehst, von dem Neustart heute um 11:00 wusste ich bisher ganrix.. nun ist mir auch klar, warum grade ein hotfix kam.

      Einen Haufen bunt anmalen, um das Braun zu überdecken ändern halt trotzdem noch nix an dessen Konsistenz. Ob Keen das auch mal kapiert?
      ---- Edit 7698 ---
      Nur falls jemand ein ähnliches Problem hat. Ich kann bestätigen, dass man mit aktuellem Hotfix und aktiviertem Fahrgestell (Starterschiff tasten 1 + 2) unter die Oberfläche gezogen wird.
      Wenn man das Fahrgestell vor dem Landen deaktiviert und regulär auf der Oberfläche aufsetzt und dann das Fahrgestell aktiviert, klappt es.
      Wenn der Boden zu uneben ist und eines der aktivierten Fahrgestelle zu weit über der Oberfläche ist, "sinkt" das Schiff ein / deaktivieren / aktivieren, bis es stillsteht (Finger auf dem Knopf).
      Bei den Asteroiden soll das jetzt gefixt sein.

      ---
      Gruß Luftbauch

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Luftbauch () aus folgendem Grund: Nur falls jemand ein ähnliches Problem hat. Ich kann bestätigen, dass man mit aktuellem Hotfix und aktiviertem Fahrgestell (Starterschiff tasten 1 + 2) unter die Oberfläche gezogen wird. Wenn man das Fahrgestell vor dem Landen deaktiviert und regulär auf der Oberfläche aufsetzt und dann das Fahrgestell aktiviert, klappt es. Wenn der Boden zu uneben ist und eines der aktivierten Fahrgestelle zu weit über der Oberfläche ist, "sinkt" das Schiff ein / deaktivieren / aktivieren, bis es stillsteht (Finger auf dem Knopf). Bei den Asteroiden soll das jetzt gefixt sein.

    • Siehst, von dem Neustart heute um 11:00 wusste ich bisher ganrix.. nun ist mir auch klar, warum grade ein hotfix kam.

      Einen Haufen bunt anmalen, um das Braun zu überdecken ändern halt trotzdem noch nix an dessen Konsistenz. Ob Keen das auch mal kapiert?
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________