Fahrwerk macht was es will

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrwerk macht was es will

      Hallo,
      ich bekomme es immer noch nicht hin vernünftig ein Fahrwerk (oder auch andere kleine Blöcke) auf den Boden zu setzen. Nun habe ich woanders gelesen dass es noch sehr verbuggt sein soll.
      Allerdings sah ich in etlichen Videos wo der Spieler ganz einfach ein Fahrwerk auswählt und es auch ganz einfach setzen konnte.
      Hier mein Problem, ich habe Bilder beigefügt:

      1. Ich möchte ein kleines Fahrwerk bauen und wähle es aus. Leider ist es ein großes Fahrwerk und ich soll die Taste noch einmal drücken.
      Nun steht das Fahrwerk jedesmal auf dem Kopf. Drehen nützt nichts, denn kurz danach ist wieder alles hin! (Bild 1 & 2 )

      2. Mit der Maus fahre ich langsam nach unten, denn es soll ja auf dem Boden stehen. (Bild3)
      3. Sobald ich den Boden berühre ist alles falsch. Das Spiel hat aus dem kleinen Fahrwerk ein goßes gemacht und es wieder auf den Kopf gedreht.

      Das habe ich an verschiedenen Stellen probiert. Auch kleine Blöcke werden bei Bodenberührung zu großen Blöcken.
      Ich hoffe jemand kann mir das erklären, das Spiel macht Spaß, ist aber zum Teil frustrierend.
      Bilder
      • SP_1.jpg

        107,33 kB, 1.582×809, 125 mal angesehen
      • SP_2.jpg

        107,83 kB, 1.587×808, 105 mal angesehen
      • SP_3.jpg

        107,11 kB, 1.662×803, 102 mal angesehen
      • SP_4.jpg

        94,48 kB, 1.583×809, 108 mal angesehen
    • Im Moment bau ich so, dass ich nicht mit dem Fahrwerk anfange, sondern mit irgendwas in der Nähe davon, z.B. dem Unterboden.

      Den setz ich in der Nähe einer Fläche, aber so, dass noch genug Platz für den Fuß ist. Dann eine Energiequelle dran, einen Fuß und zwei Engines (eine hoch, eine runter) sowie ein Cockpit dran, und dann kannst du das Grid am Boden befestigen.

      Es gibt noch eine zweite Methode, bei der fängst du "oben" an zu bauen. Häng dazu einen Verbinder an die Decke. Setz darunter einen zweiten, umgekehrten Verbinder (also so, dass beide Verbinder aufeinander zeigen). Der untere Verbinder ist nun der Startpunkt für dein neues Schiff.
      Sobald nun eine Energiequelle und eine Schaltkonsole am Grid sind, kannst du den Verbinder bedienen.

      Man muss mittlerweile nicht mehr mit dem Fuß des Schiffs anfangen, man kann jeden beliebigen Block verwenden, um ein neues Grid anzulegen. Ich baue neue Grids ohnehin lieber freihändig im All, hab dafür extra eine Kiste in der Außenwand meines Hangars, die ich von innen und außen benutzen kann, damit ich nicht ständig durch eine Tür muss, wenn ich was vergessen hab ;)


      Sollte dein neues Grid trotzdem nicht am Boden haften, mach einen Relog, dann müsste es sofort gehen, das is ein Bug, den es seit der Beta gibt.
    • Wenn ich in der "Luft" baue fliegt mir alles weg, sobald ich dagegen komme.
      Warum bekomme ich das Fahrwerk nur auf dem Kopf, und warum werden die Teile wieder groß, sobald ich nur den Boden berühre? Das mit dem größer werden habe ich auch bei den normalen Klötzen.

      Wie schon geschrieben, ich habe nun viele Videos gesehen wo alles sehr einfach aussah und logisch wirkt. Nur wenn ich mich selber daran versuche funktioniert nichts.
      Das mit dem Relog hatte ich schon mal gelesen, klappte aber auch nicht so wie ich mir das vorgestellt habe (Siehe Bild). Hier habe ich versucht das Fahrwerk auf den bestehenden Fahrwerk zu setzen (War auch ein Tipp von jemanden). Nun steht es zwar fest, aber hübsch ist es nicht...
      Bilder
      • SP_5.jpg

        87,12 kB, 1.160×997, 107 mal angesehen
    • Stoffel schrieb:

      Wie schon geschrieben, ich habe nun viele Videos gesehen wo alles sehr einfach aussah und logisch wirkt.
      Wie viele Videos waren von der aktuellen Version und wieviele davon sind bereits veraltet?
      Bei welchen Videos spielte man im Creative und bei welchem im Survival?

      Das macht alles einen Unterschied.

      Im Survival muss das Landebein erst funktionieren, damit es arbeitet.
      Das heisst, es braucht 1. eine Energiequelle, damit sich überhaupt was rührt
      und 2. irgendetwas zum ansteuern des Landebeines, also mindestens ein Display.

      Und zu guterletzt wäre da noch der Bug (angeblich inzwischen behoben)
      dass das Ding erst dann funktioniert, wenn man sich einmal reloggt.
    • @Stoffel Wenn du mit einem kleinen Block in nächster Nähe auf einen großen Block kommst, wird der kleine automatisch groß. Das ist leider so, aber auch erst seit kurzem. Warum und weshalb das Keen so gemacht ist mir auch Schleierhaft. Ich baue die Fahrwerke jetzt immer ganz am Schluss, wenn alles andere gebaut ist und das Teil fliegt.

      Und wenn du im All in der "Luft" etwas mit wenig Masse baust und es mit deinem Körper mit mehr Masse berührst, dann ist es doch klar das du es wegstößt. Du musst das halt vorsichtiger anfliegen bzw umfliegen beim Bau. Große Schiffe bekommst du viel schwerer weg geschoben als kleine Schiffe.


      Hüte dich vor der Gattung NPC.
      Er wird seinen Bruder morden,
      nur um in deinem Questlog stehen zu dürfen.
    • Danke für die Antworten...
      Bei den Videos gibt es "leider" eben mehr von der alten Version, darauf habe ich schon geachtet. Und leider werden viele Anleitungen
      im Creative Modus gezeigt.

      Aber ich bin nun doch froh dass es ein Bug ist. Ich dachte schon ich war zu dumm. Bevor ich im Forum frage mache ich mir selbstverständlich die Mühe
      Anleitungen zu lesen bzw. Videos dazu anzuschauen.

      Also nochmal vielen Dank :)