Stella Nova - The final frontier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stella Nova - The final frontier

      NICHTS.
      Ein Licht.
      Es wird größer.
      ALLES IST LICHT. NICHTS.
      Was ist das?
      Ein neuer Stern!



      Logbucheintrag #854:
      Wir wurden soeben Zeuge einer Nova. Vor unseren Augen entstand eine neue Welt und wir konnten nur zusehen und staunen.
      Die Weite des Alls ist nun gefüllt mit Milliarden und Abermilliarden kleiner Teilchen. Teilchen, wie die aus denen auch wir bestehen.
      Die Zeit steht still und rast an uns vorbei, Elemente bilden sich nur um gleich wieder zu verglühen. Was gerade noch eine
      kleine Wolke war, formt sich zusehends zu einem gewaltigen Gasriesen. Asteroiden krachen auf glühende Planeten und ihre
      Bruchstücke formen weite Felder in denen nur der Tod zu finden ist. Um uns herum tanzen die Fragmente einer alten Ordnung, die
      mit einem großen Knall zerbrach und nun in neuer Form und neuer Pracht erstrahlt.
      Mir und meiner Crew wird klar: Wir waren dabei, an dem Tag als eine neue Sonne zum ersten mal aufging.

      Der Server: STELLA NOVA - The final frontier
      Modus: PVE/PVP/Roleplay Survival
      Stil: (Gemäßigter) Sci-Fi Realismus
      Max Spieler: 10
      Planeten: 6 + Monde
      Mods (Auswahl): Speed Limit (340/460), Modular Encounters, Weapon Core, Defense Shields, Build Vision, Buildinfo, GForceEffects, Deep Space 4K, PaintGun
      Sicherung: Redundante Spiegelung (Backups liegen in Düsseldorf und Frankfurt) und dauerhafte Archivierung.
      Hoster: Derzeit noch Nitrado (Wir wechseln sobald es sich lohnt, noch läuft der erstaunlich gut)
      Administration: Erfahrene, geduldige und aktive Admins (ganz wichtiger Punkt, wer schon entsprechende Erfahrungen hat, weiß was ich meine)

      Die Community:
      Wir sind derzeit fünf Hardcore-Nerds die teilweise seit Jahren süchtig nach Space Engineers sind. Wir haben einen SE-Server, einen Discord und
      offensichtlich so schnell nicht die Schnauze voll von Space Engineers. Wir gehen alle davon aus, dass wir noch für Jahre unseren Spaß
      mit unserem Projekt haben werden. Wir hätten dich gern dabei, ganz egal ob du fünf oder fünftausend Spielstunden hast oder ob du Raketenwissenschaftler oder Rübenbauer bist. Sowohl den Hardcore-Freak mit den heftigsten Ideen als auch den Noobie mit den einfachsten Fragen begrüßen wir sehr gern bei uns.

      Voraussetzungen für dich:
      Sprache - Deutsch oder Englisch
      Alter - Volljährigkeit (18+)
      Aktivität - 1x pro Woche wäre schön, 1x Monat sollte schon sein

      Wenn dich das anspricht, komm' doch einfach auf unseren Discord, damit wir dich kennen lernen können.
      Alles Weitere bekommst du dann direkt von uns. Wir freuen uns schon auf dich - das wird cool!

      Hier geht's lang: discord.gg/3cBEGJyPw7
      Bilder
      • 1.png

        495,1 kB, 1.280×720, 35 mal angesehen
      • 2.png

        700,53 kB, 1.280×720, 21 mal angesehen
      • 3.png

        815,39 kB, 1.280×720, 24 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gedo ()