Spawnprobleme Gemeinsam oder allein durch Alll

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spawnprobleme Gemeinsam oder allein durch Alll

      Guten Tag und Grüße aus Brandenburg,

      ich habe derzeit mal wieder einen Space Engineers Server am laufen, zu zweit haben wir gestern begonnen. Sind innerhalb von 2,5 km gespawnt, haben und fix gefunden und dann an einem der Landeplätze angefangen zu Bauen. Vorher haben wir noch eine Fraktion gegründet und dann natürlich für diese Fraktion zugang zu unserer Ausrüstung gewährt. es lief ganz gut, trotz einiger Fehler wobei wir wertvolle Ressourcen verschwendet haben sind wir doch ganz gut zurecht gekommen. Normalerweise zocken wir 7 Days to Die, ähnliches Spielprinzip nur in der Zombieapokalypse.
      Heute nun sollte es weiter gehen und da liegt das Problem, zwar besteht die Fraktion noch, auch alle gesetzt GPS-Signale sind noch da (so warscheinlich auch alles was wir gebaut haben), aber jeder spawnt soweit von der Basis entfernt das es unmöglich ist innerhalb eines Abends dort wieder hin zu gelangen. Spawnt man im All auf einem kleinen Schiff so reicht der Treibstoff nicht um auch nur ansatzweise in die nähe des Planeten zu gelangen. Mir erschließt sich der Sinn dessen nicht, so ist es doch unmöglich ein gemeinsames Spiel vorranzutreiben. Machen wir etwas falsch? Kann man das einstellen am Server?

      Ich würde mich wirklich sehr freuen wenn jemand erfahrenes uns da einen Tip geben könnte.
    • Um an bereits errichteten Sturkturen wieder zu spawnen gibts es 2-ish Optionen:
      • Baut für jeden von euch eine Kryokammer und loggt euch darin aus - beim nächsten mal solltet ihr euren Charakter wieder darin und damit bei der Basis vorfinden. Wichtig ist nur, eine unterbrechungsfreie Stromversorgung und Zugang zu Sauerstoff bereitzustellen.
        Leider kann es aber selbst dann durch Ladefehler passieren, dass euer Charakter in der Kryokammer stirbt, daher bevorzuge ich selbst (zusärtzlich) Option 2:
      • Stellt sicher, dass Eure Basis udn größere Schiffe zumidnest einen Survival-Kit und/oder eine Medbay haben - zwingen unterbrechungsfrei mit Strom versorgt. Stirbt euer Charakter spawned ihr damit wieder.


      Wichtig ist zu verstehen, was Ausloggen bedeutet: Euer Charakter bleibt im Multiplayer auch ohne eure Kontrolle im Spiel, verbaucht damit Energie und Sauerstoff - gehen diese zur Neige, stirbt euer Raumfahrer und muss beim näcshten Login wiederbelebt werden. Gibt es dafür keine Einrichtung, bleibt nur der Neustart an einer neuen, zufälligen Position.
      Und ein keliner Tipp: Wenn ihr euch ausloggt, legt eurer Inventar grundsätzlich in einen Container/Kryokammer/Cockpit/.. ab - so geht nichts verloren, sollte eurer Char sterben..

      Anmerkkung zum Spawnen im Weltall: Zum einen reicht die Energie problemlos, um sogar vom Mond bis zum Mars oder noch weiter zu gleiten - Nach der initialen Beschleunigung einfach die Trägheitsdämöpfer (idR mit Z) abdrehen, dann hält euer Schiff mangels Luftwiderstand seine Geschwindigkeit im All.
      Außerdem würde ich keinesfalls versuchen, mit dem Weltraum-Startschiff in die Gravitation eines Planeten zu tauschen - dessen Ionentriebwerke verlieren in Atmospähre Schubkraft und das Schiff würde praktisch ungebremst auf der Obefläche zerschellen.
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________
    • Wenn ich jetzt wüsste, wie ich alte Kommentare von mir verlinken kann, dann könnte ich mir jetzt Tipperei ersparen.... ?(

      Euer Problem sind die Spawn-Punkte. Wenn ihr ein Spiel beginnt, dann habt ihr automatisch einen dabei, nämlich im Landungsschiff. Sterbt ihr, werdet ihr dort wiederbelebt...

      Und ich vermute mal, ihr spielt mit der Option "Starterschiff nach ausloggen entfernen" oder wie das heißt...

      Wenn ihr das Spiel verlasst, werden eure Landungsschiffe oder ähnliches und damit eure Spawnpunkte entfernt. Bei erneutem Einloggen ist es also Zufall, wo ihr anfangt... mit neuem Spawnpunkt (Landungsschiff etc). Habt ihr ja gemerkt.

      Ihr müsst eure erste Basis folglich mit einem Spawnpunkt ausstatten. Das wäre anfangs das Survival-Kit. Die notwendigen Medizinkomponenten (derer 3 Stück) bekommt ihr aus dem Survival-Kit eines Landungsschiffes (praktischerweise auch 3).

      Wenn ihr euch dann ausloggt und wieder einloggt, habt ihr den neuen Spawnpunkt als Auswahloption.


      .... Ok, Scytero war schneller.... Aber ich konnte nix dafür. Frau war in der Küche am fluchen, während ich schrieb, und da musste ich natürlich gucken, was los ist.... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Voltmeter ()