Boje 2 x und Airtightness

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Boje 2 x und Airtightness

      Liebe admins,
      ich wende mich nach dem großen Update nochmal mit der Frage an euch ob es nicht möglich ist (ohne performance Einbuße) die Airtightness wieder zu aktivieren. Wir waren mit unserer Fraktion etwas weniger aktiv in den letzten Wochen. Ich finde dieses Feature für Space Engineers wirklich eine wichtige Erfahrung und es würde uns motivieren wieder stärker einzusteigen.
      Die zweite Frage bezieht sich auf die neue Regel der Boje. Wir sind 3 oder 4 Mitglieder in der Fraktion aber 2 Bojen pro Person halte ich für definitiv zu wenig. Falls ihr ähnliches Feedback bekommt fände ich eine Erhöhung auf 3 sehr gut.
      Ich habe eine Base zur Verarbeitung plus ein Bohrschiff. Für ein Kampfschiff reicht es nun nicht mehr. Und der Preis von 5000 Lim für MK2 ist meines Erachtens zu hoch.

      Ich danke euch für euer Feedback.
      Lieber Gruß
      Marco MJ :)
    • Hallo Marci,

      Danke für deine Rückmeldungen!

      Airtightness haben wir derzeit nicht in Erwägung gezogen, ich schreibs mir aber mal für unsere laufenden Versuche auf unserer Testinstanz auf. Zwar bezweifle ich, dass sich an der Performance dazu etwas gröbeer geändert häte, ich lass mich da aber gerne eines besseren belehren.

      Die Beacons... nein, du bist nicht der erste mit Feedback dazu und dieses lautet auch grundsätzlich immer ähnlich: Zu teuer, zu langwierig, auf Dauer demotivierend. Nun, mit mehr Rückmeldungen wie deiner überlegen wir konkret, Änderungen vorzunehmen, welche genau versuchen wir aber noch festzulegen. Daher ein paar Gegenfragen an dich:
      1. Wäre der Wert von 5000 Lim erst für den 4. (statt 3. Beacon) für dich vertretbar, wenn dafür der 3. ebenfalls gratis ist?
      2. Alternativ: Welchen Wert würdest du für den 3. Beacon vorschlagen, wenn dieser nicht gratis wird (statt 5000 Lim)?
      3. Ohne den Handel, reicht die Rohstoffverarbeitung zum Bauen und "normalen" Spielen für dich bzw. deine Fraktion soweit aus?
      4. Wieviele Stunden sind du und diene Fraktiuon im Schnitt pro Woche online (in Stunden)?


      Danke vorab für deine Antworten!
      Grüße, Scy
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________
    • Hi Scy,

      gerne antworte ich auf deine Fragen.

      1. Wäre der Wert von 5000 Lim erst für den 4. (statt 3. Beacon) für dich vertretbar, wenn dafür der 3. ebenfalls gratis ist? Ja, aber besser 3000 LIM für MK2 und 3 mal free
      2. Alternativ: Welchen Wert würdest du für den 3. Beacon vorschlagen, wenn dieser nicht gratis wird (statt 5000 Lim)? 3 Beacon sollte frei sein, höchstens 500 LIM als Anerkennung der Wirtschaft
      3. Ohne den Handel, reicht die Rohstoffverarbeitung zum Bauen und "normalen" Spielen für dich bzw. deine Fraktion soweit aus? Ja, zum normalen Bau ok! Allerdings habe ich nach dem Update wenig gespielt. Sind die Rohstoffvorkommen kleiner sollte man die Effizienz der Refineries erhöhen.
      4. Wieviele Stunden sind du und diene Fraktiuon im Schnitt pro Woche online (in Stunden)? In den Hochphasen (letztes Quartal 2018) 8*3 Stunden pro Woche. Zur Zeit deutlich weniger, da ich auch ein Spiel auf Hydro Survival ausgeteste. Spiele aber sehr gerne bei euch. Ein Spieler von uns renoviert zur Zeit noch und einer müsste neu anfangen (Blöcke gelöscht)
      Was auch interessant wäre ist ob man Beacon großes grid und Beacon kleines grid differenzieren könnte. Kleine Jäger bauen sollte nicht so aufwändig sein aber ich glaube der Beacon dafür kostet dann auch voll, oder?

      Bitte halte mich über die Airtightness auf dem Laufenden. Wenn sie nach update keine Probleme mehr macht wäre das ein tolles add-on. Sollte jemand ein Grid bauen, was nicht korrect dicht ist kann es ja automatisch gelöscht werden.

      Danke für die Aufnahme der topics!

      Viele Grüße
      Marci MJ
    • Servus,

      als Rejoiner schmeiße ich mein Feedback einfach mal mit hier rein da es genau zu dem Thema geht.
      Zuerst bin ich froh das es den Server immer noch gibt und er auch noch gut besucht ist!

      Da ich nun auch wieder am Anfang stehe stoßen mir leider der Start als Berufstätiger/Vater sauer auf.
      Die Begrenzung der Beacons mit der Abschaltung der Reffs wenn man nicht online ist und noch obendrauf die Rohstoffknappheit, sind schon
      ordentliche Bremsen.

      Das die Simspeed unter den Raffis leidet besonders wenn der Server schon ne weile nach einem Wipe läuft kannte ich noch von früher und ich kann mich gut mit Eurer Lösung anfreunden,
      ebenso war ich ein Beführworter der Rohstoffknappheit.
      Der Preis der Beacons ist nach meiner Meinung für den Dritten deutlich zu hoch, am Anfang ist man in der Regel auf drei Sachen angewiesen,
      eine Basis zum verarbeiten der Rohstoffe, ein Schiff um diese zu beschaffen und ein Schiff um zu einem Handelsposten zu kommen um damit Gewinn zu erwirtschaften.

      Theoretisch ist das jetzt auch möglich nur müsste man eine art Basis Schiff haben das ein Bohrschiff transportieren kann und auch relativ sicher zum Handelsposten zu kommen.
      Es würde aber immer noch enorm viel Zeit vergehen müssen bis man dann an ein drittes Beacon kommt, mein Vorschlag wäre Beacon 1-3 kostenlos zu vergeben und ab dem 4. die Summe von 5k zu zahlen.

      LG
    • Dann geb ich als langjähriger Sporadischer Besucher meinen Senf auch mal dazu.

      Mein letzter längerer Aufenthalt auf dem Server ist ca. 9 Monate her. Damals gab es noch Limiterium als "Baumaterial" für neue Blöcke.
      Grundsätzlich kann ich BonerPants Aussage so unterschreiben, möchte aber einige Dinge zu meinem bisherigen Start zusätzlich loswerden.


      Ich spiele meist Allein, bzw. mit alten Bekannten zusammen die ich zumindest länger kenne.
      Fraktionen Gründen oder Beitreten mit Menschen die ich nicht kenne ist nicht so meins. Sei es das dir andere einfach mal Hart erarbeite Rohstoffe verbauen, Schiffe wegflexen o.ä.
      Mögen Ausnahmen sein, ist mir aber bereits passiert und halt nicht so meins.

      Durch die neue "Keine 1 Mann Fraktion Regel" bin ich also der F/L beigetreten und entschied mich für das Startschiff "Raiden" (dessen Name mir zu diesem Zeitpunkt noch nicht so ganz bewusst war, weil es für mich ein Schiffsname war.)
      Nachdem ich dieses echt Merkwürdige Konstrukt umgebaut hatte jointe ein Spieler "Raiden" an "meiner" Medbay wodurch mir klar wurde, was ich gerade für ein Startschiff erwischt hatte. (Es klingt im nachhinein wohl echt blöd, aber ich hatte hier in den News gelesen das einiges geändert wurde und ich hielt es daher für einen Tutorialartigen Start)

      Nachdem der gute Raiden mich nun wohl für den grössten Arsch des Servers hält musste ich dann nachdem er mich da wegschoss neustarten.
      Also nächstes Startschiff probiert (Name vergessen).
      Sofort sah mich ein ebenfalls "grüner" Spieler verdutzt an..... -> Respawn.

      Blieb nur Moon & Space Suit.
      Da Space Suit nicht optimal ist wählte ich Moon. (Ein Pic wurde mir nicht angezeigt, nur ein Pinkes Viereck, daher erwartete ich eine Mondbasis)

      Zu meiner Überraschung hatte ich nach 2h mein Starterschiff gefunden.

      Das allerdings gefiel mir recht gut und ich konnte relativ schnell mit dem Umbau auf Large Blocks beginnen.
      Da ich zu Beginn je nach Fortschritt eher Praktisch baue hatte ich dann Eine Art fliegenden Wasserstofftank mit allem anderen drumherumgebaut was man so braucht.
      Immerwieder versetze ich dabei Bauteile um so langsam eine Art Raumschiff daraus zu bauen.
      Zwischendurch erschienen immer mal wieder "grüne" Spieler da ich aus gewohnheit nie meine Medbay nach dem bauen auf "dont share" setze.

      Also umgeparkt und Medbay umgestellt.

      Jetzt nach einigen Tagen bin ich an dem Punkt, dass ich ein Schiff mit ca. 1400 Blöcken besitzen mit einem Jumpdrive, 2 Raffinerien mit je 4 Speedmodulen, 2 Assemblern, einem Hangar für ein kleines Bohrschiff und auch alle Erze erkundet und abgebaut habe.
      Genug Erze sind im Container und meine Raffinerien werden beim Serverjoinen sofort eingeschaltet.

      Trotzrelativ guter Vorausplanung was den Erz und Barrenbedarf angeht bremsen die Raffinerien mich immer etwas aus. Gerade jetzt warte ich auf genug Limiterium für meine erste zusätzliche Raffinerie. Ohne den JD wäre diese Zeit sicherlich kürzer gewesen, aber der ist mir halt Heilig :)

      Also mein Fazit bisher:
      - Startschiffauswahl aufgrund der fehlenden Beschreibung und evtl. F/L zugehörigkeit missverständlich und im Schlimmsten Fall sehr Frustrierend.
      Offene Medbay´s und aufgrund der Regeln mit fremden Spielern in einer Allianz sitzen ist keine gute Lösung.
      Vorallem da mir ein Name aufgefallen ist, der immer wieder mit anderen, mir völlig unbekannten Nicknames bei den Statusmeldungen der zu löschenden Grids vorkommt.
      Da derjenige schon bei mir spawnte, ich im chat las das er auch bei jmd anderem spawnte, vermute ich das er diese versehentlich offenen Medbays ausnutzt um so an Baumaterial zu kommen. Will niemandem etwas unterstellen, ist aber für mich grenzwertig und genau der Grund warum ich sonst nicht mit komplett Fremden in einer Fraktion sitze.
      - Startschiff selbst ansonsten gut.
      - Serverperformance zumeist besser als ich in Erinnerung hatte.
      - Offlineraffinerien sind zwar Mist, aber verstehe zumindest warum das so gehandhabt wird. KA ob es die Möglichkeit gibt nur die Startraffinerien davon zu befreien ?
      - Was die Beacons angeht sind 2 wirklich knapp bemessen. Die dritte etwas einfacher zu bekommen wäre wirklich sinnvoll. Für mich sollten das nicht mehr also 500-1000 Limiterium sein. Oder aber wie Boner oben schreibt eine dritte für ein kleines Grid komplett frei.

      Und jetzt guck ich mal was meine Raffinerien nach dem verfassen dieses Textes geleistet haben fürs Limiterium.....
    • Hi BonerPants, hi Metti - gleich mal ein Danke für das Feedback!

      Starterschiff "Moon" / rosa Bild / Benennung

      .. würde es jemanden überraschen, wenn ich sage, im Offlinetest funktioniert das Bild? Haben wir tagelang versucht zu fixen, bisher ohne Erfolg. Möglich, dass wir das nun, nach dem letzten Patch, doch noch hinbekommen, da hier einige Ändeurngen vorgenommen wurden.

      Spawnen bei F/L-Grids
      Ich geh davon aus, dass einem Spieler beim aktiven Eintritt in eine Fraktion bewusst ist, dass er dann besucht werden kann oder aber seine Medbays/Survival Kits sperrt - Das sind mMn genauso Spielgrundlagen, wie das Ressourcensystem, oder dass Schiffe Gyros brauchen.. gerade im Multiplayer!
      Wenn Raiden und andere auf die Art um ihre Rohstoffe erleichtert werden oder deren Grids ein Upgrade erfahren, seh ich den Fehler auch nicht bei dir.
      Zu 1-Spieler-Fraktionen siehe weiter unten..

      Rohstoffe / Bojen / Preise / Balancing
      Dass die Rohstoffverarbeitung an sich langsam ist, hat den Hintergrund, dass wir Rohstoffe allgemien aufwerten wollten. Der Unterschied zwischen einen 100-Blöcke Schweißer und einem 5k-Kampfschiff mit schwerer Panzerung sollte spürbar sein, die Fertigstellung entsprechend einen Meilenstein darstellen.
      Die Preise der Bojen wiederum orientieren sich am alten Lim-System: Jede Boje ermöglicht einem Spieler ein weiteres Schiff mit bis zu 10k Blöcken, jedoch nun ohne lImkosten und ohne die Kosten für Extra-Cockpits, Extra-Connectoren, Extra-Antennen, Extra-Medbay - diese Kosten sind darin praktisch aufgerechnet.
      Bleibt die Bojen-Menge (insbesondere Startbojen), und diese hängt mit dem nächsten Punkt zusammen...

      Multiplayer / Spielerinteraktion
      Vielen aktuelle Regeln haben den Hintergrund, dass wir den Multiplayeraspekt fördern wollen (resp. "Singleplayer mit Chat2 unterbinden), sei es in Fraktionen, durch Spezialisierung/Handel, Piraterie (PvP = Interaktion), ..
      Zu wenig Bojen? Geteilte Grids in der Fraktion! (z.B. 3 Spieler: 1 Basis, 1 Schweißer, 1 Miner, 3 Kampfschiffe.. )
      Zu wenig Erzverarbeitungsdurchsatz? Spieler-Handel! (Es gibt (noch) genug Raffinerien, die leer stehen - einfach mal im Chat fragen)
      Keine Boje für ein Schweißschiff übrig? Kooperatives Bauen! (Tipp: 5% des Schiffswertes als Bezahlung für einen Bauauftrag ist ein guter Verhandlungs-Start und spart dir 1 Projektor, 1 Boje, 8 Extra-Schweißer und potentiell viel Zeit).

      Ich weiß, das hört sich so erstmal sehr nach Zwang an. Ich stell aber die Frage: ist ein MP-Server das richtige, wenn man nie mit anderen interagiert?
      Sollte die Antwort wirklich "ja" lauten, ist ein Einsiedlerdasein auch weiterhin noch möglich, jedoch dann auf Kosten eines verlangsamten Fortschrittes.

      Aber:

      Abschließend
      Im Hintergrund machen wir uns natürlich Gedanken, ob und wie wir die Serverökonomie ändern. Bojenpreise/mengen sind trotz dem oben beschriebenen derzeit das Top-Thema, dicht gefolgt von Rohstoffverfügbarkeit (und Auffindbarkeit) und einer Überarbeitung des Industriesystems.
      Leider halten uns ständige Verschlimmbesserung von Seiten eines bestimmten Spieleherstellers aber mit Brandbekämpfung hinter den Kulissen auf Trab, ebenso wie zu wenig Team (bzw. Freizeit) für oftmals zu viele Baustellen.
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scytero ()