SE.de Wirtschafts-Update / Economy Update

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SE.de Wirtschafts-Update / Economy Update

      (English version below)

      Liebe alle,

      vor rund 2,5 Wochen wurde Space Engineers aus dem Early Access genommen und das Survival Update veröffentlicht. Zum Leidwesen von Serverhostern wie uns nicht nur mit Verbesserung im Gameplay, sondern auch der ein oder anderen Einschränkung und unerwarteten Änderung. Nicht zuletzt deswegen haben wir uns entschlossen, einige Änderungen am etablierten Limierium-System vorzunehmen, was mehr Zeit in Anspruch nimmt, als ursprünglich angenommen. Diese Änderungen möchte ich euch nun vorstellen:

      Gridlimit statt Blocklimit
      Die wesentlichste Änderung betrifft das Limiterium: Musste für jeden einzelnen Block bisher zumindest 1 Limiterium aufgebracht werden, fällt dieser ergänzenden Baustoff nun weg. Mit wenigen Ausnahmen kosten Blöcke nun nur noch die regulären Komponentenmengen auf Stand des Survival-Updates.
      Dafür ist nun die Anzahl an Grids (also Schiffen und/oder Stationen) pro Spieler eingeschränkt: Grids müssen nun mit Beacons ausgestattet werden (nur gesetzt, nicht hochgeschweißt oder gar aktiv), die pro Spieler begrenzt sind, ansonten werden sie spätestens nach dem Ausloggen wieder entfernt. Hat man seine 2 normalen Beacons gesetzt, können Lizenzen für Mk.-Varianten gegen Rohstoffe bzw. die bekannte Limiterium/Space Coins an den Handelsstationen erstanden werden.
      Ein Tipp: Fraktionen sind hier offensichltich im Vorteil, da sie funktionale Grids teilen können - eine Gruppe kann sich zum Start einen Bohrer, ein Verabeitungsgrid, einen Schweißer... teilen, hat aber für jeden seiner Spieler bereits 2 "gratis"-Beacons zur Verfügung. Dies soll eine Motivation zum Zusammenspiel darstellen - unserer Ansicht nach die Kernidee eines Multiplayermodus.

      Gleichzeitig wurden auch System-Limits entfernt und deren Extra-Varianten sind entsprechend obsolet, ihr könnt sie nun durch die Standartblöcke ersetzen:
      • Krankenstation
      • Cockpits und Kontrollstationen
      • Antennen (nicht Laserantennen!)
      • Erzsensoren
      • (Rohr-)Verbinder
      • [Nachtrag] Medpanels sind durch den Survival Kit ebenfalls überflüssig geworden.
      Ressourcenverknappung
      Mit dem Update wurden Rohstoffvorkommen enorm verkleinert und die Verteilung verändert. Uran und Platin findet man nur noch auf Monden und im Weltall, alle Erzvorkommen sind seltenener und kleiner. Dafür kann aber nun sogar aus Stein Baumaterial gewonnen werden, was in der Startphase helfen sollte.

      Rohstoffpreise
      Wir sind der Meinung, Rohstoffgewinnung soltle nicht nur dem Handel dienen, sondern der Bedarf für Werkstoffe auch beim Bau von Strukturen spürbar sein. Entsprechend nehmen wir Ändeurngen an der Rohstoffverabeitung vor, die ein Abwägen, welche Rohstoffe gerade mit Priorität hergestellt werden sollten, erforderlich machen. Dies spiegelt sich auch in den neuen Tauschkursen für Barren wider.

      Für Beschwerden hat unsere Entscheidung gesorgt, nun auch Produktionsgebäude zu deaktivieren, wenn deren Besitzer offline geht. Das soll zum einen die Serverperformance unterstützen (die mit dem Update aus noch ungeklärten Gründen sehr abgenommen hat), zum anderen aktive Spieler belohnen. Uns ist bewusst, dass dies zu AFK-Leichen führt, daher ein Hinweis: "Das Unterwandern von Serverregeln kann Konsequenzen nach sich zeihen".Falls möglich und sinnvoll, werden wir diese Option später wieder ändern, derzeit sehen wir jedoch keine Alkternative dazu.

      Neues Spawnschiff
      Seit gestern ist das neue Starterschiff aktiv. Zum einen ermöglicht es einen Start, der sehr nah an der Erfahrung des aktuellen Survival liegt, zum anderen umgeht es einige dümmliche Änderungen im Spawnsystem, die uns Serverbetreibern die Entscheidung über Startpunkte aus der Hand gerissen hatten. Ich hoffe, das Schiffchen gefällt!

      Die Zukunft
      Neben diversen Bugfixes und Aufräumarbeiten udn dem Aktualisieren aller relevanter Informationstexte liegt unser Hauptaugemerk weiterhin auf dem Wirtschaftssystem. Insbesondere die Verbeitung wird demnächst™ eine grobe Änderung erfahren, aber auch neue Anreize für PvP sollen geschaffen werden. Und wie oben erwähnt werfen wir derzeit ständig einen skeptischen Blick auf die SimSpeed... vielleicht bekommt torch ja doch nochmal eine zweite Chance?

      Ein Wort noch zum regelmäßigen Wipe-Gerücht: "Nicht, solange es sich verhindern lässt." Wir respektieren die Zeit und Energie, die viele von euch bereits in den Server gesteckt haben, daher versuchen wir unser möglichstes, einen kompletten Neustart zu umgehen.


      Abschließend eine Bitte: Das gesamte Team von space-engineers.de arbeitet in seiner Freizeit und unbezahlt. Wir versuchen unser möglichstes, für euch da zu sein, sei es für Fragen, ingame Hilfe oder hinter den Kulissen. Keen macht uns diese Aufgabe mit immer neuen Fallstricken nicht allzu leicht und nebenbei haben einige von uns ein Privatleben, Beruf, Familie. Habt also bitte Nachsicht, wenn wir mal nicht sofort reagieren können, oder mal etwas nicht so klappt wie es soll. Trotzdem, oder gerade deshalb sind wir froh, wenn ihr uns unterstützt, Fehler meldet, Ideen einbringt. Davon lebt der Server, davon lebt die Community!

      __________________________________________________
      English version:


      Dear everyone,

      about 2,5 weeks ago Space Engineers was removed out of Early Access and the Survival Update was released. To the regret of server hosts like us not only with improvements in gameplay, but also the one or other limitation and unexpected change. Not least because of this, we decided to make some changes to the established Limierium system, which takes more time than originally expected. I would now like to introduce these changes to you:

      Grid limit instead of block limit
      The most significant change relates to the limiterium: Whereas previously at least 1 Limiterium had to be added for each individual block, this supplementary building material is now no longer required. With a few exceptions, blocks now only cost the regular component amounts as updated in the Survival Update.

      Instead, the number of grids (ships and/or stations) per player is now limited: Grids must now be equipped with beacons (only set, not welded up or even active), which are limited per player, otherwise they will be removed after logging out at the latest. Once you have set your 2 normal beacons, you can buy licenses for Mk. variants against raw materials resp. the known Limiterium/Space Coins at the trading stations.
      A tip: Fractions have an obvious advantage here because they can share functional grids - a group can start with a drill, a processing grid, a welder... but already has 2 "free" beacons available for each of its players. This should be a motivation to interact - in our opinion the core idea of a multiplayer mode.

      At the same time system limits have been removed and their extra variants are obsolete, you can replace them with the standard blocks:
      • Medical Station
      • Cockpits and Control Stations
      • Antennas (not Laser Antennas)
      • Ore sensors
      • Connectors (for conveyors)
      • [Addition] Medpanels are useless too due to Survival Kits
      Scarcity of Resources
      With this update, mineral deposits have been reduced enormously and the distribution has been changed. Uranium and Platinum can only be found on moons and in space, all ore deposits are rarer and smaller. But now you can even get building material from stone, which should help in the starting phase.

      Commodity prices
      We believe that the production of resources should not only serve the trade, but that the need for materials should also be felt in the construction of structures. Accordingly, we are making changes to the processing of raw materials that make it necessary to weigh up which raw materials should be produced with priority. This is also reflected in the new exchange rates for bars.

      Our decision to deactivate production buildings when their owners go offline has caused complaints. This should support the server performance (which has decreased a lot with the update due to unknown reasons) and reward active players. We are aware that this will lead to AFK corpses, so a hint: "Undermining server rules can have consequences". If possible and useful, we will change this option again later, but we don't see an alternative at the moment.

      New Spawnship
      Since yesterday the new starter ship is active. On the one hand it allows a launch that is very close to the experience of the current Survival, on the other hand it avoids some stupid changes in the spawnsystem that tore the decision about starting points out of our hands. I hope you like the shuttle!

      The Future
      In addition to various bugfixes and cleanups and the updating of all relevant information texts, our main focus continues to be on the economic system. In particular, processing will undergo a major change soon™, but new incentives for PvP will also be created. And as mentioned above, we are constantly taking a sceptical look at the SimSpeed... maybe torch will get a second chance after all?

      A word about the regular wipe rumour: "Not as long as it can be prevented." We respect the time and energy that many of you have already put into the server, so we try our best to avoid a complete restart.

      Finally a request: The whole team of space-engineers.de works in its spare time and unpaid. We try our best to be there for you, be it for questions, ingame help or behind the scenes. Keen makes this task with always new pitfalls not too easy for us and besides, some of us have a private life, job, family. So please forgive us if we can't react immediately, or if something doesn't work out as it should. Nevertheless, we are glad if you support us, report mistakes, bring in ideas. That's how the server lives, that's how the community lives!
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Scytero ()