Angepinnt SE_DE, die bessere Übersetzung

    • Mod vorstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Soooo... Das große MP-Update ging vorbei und ich hab noch ein bissel gewartet auf die üblichen "Nachbeben". Aber nun ist es vollbracht: SE_DE wurde von mir auf den neuesten Stand gebracht:

      Anpassung an SE-Version: 1.187.204
      Übersetzte Dateien: 5

      -Alle im letzten Update addierten Texte übersetzt.
      -Einen Tippfehler korrigiert.
      -Abdeckwände ---> Geländer geändert. Passt einfach besser. Die Dinger kann man doch nur als Geländer benutzen. *g*
      -Option korrigiert, in der beschrieben wurde, dass eigene Geschütze eigene Strukturen beschädigen können: ---> Friendly Fire. Der Text war eh zu lang und ragte ins Kontrollkästchen.
      -Tooltip der Option Friendly Fire korrigiert.
      -Ein paar Schönheitskorrekturen. *g*

      Dateien jetzt übersetzt:
      SE\Content\Data\Hud.sbc
      SE\Content\Data\Hud\Default.sbc
      SE\Content\Data\Localization\MyTexts.de.resx
      SE\Content\Data\Localization\Common\MyCommonTexts.de.resx
      SE\Content\Data\Localization\CoreTexts\MyCoreTexts.de.resx
    • Ich habe mir die Dateien nach dem letzten Update angesehen, und da wartet viel Arbeit auf mich. Ich kann noch nicht sagen, wann ich das hinbekomme. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass die jetzige Version von SE_DE nicht mit der aktuellen SE-Version kompatibel ist.
      Gerade hinsichtlich des neuen Good-Bots, aber auch anderer Änderungen könnte es zu Problemen kommen. Wenn ihr auf Probleme stoßt, am besten mittels der Steam-Dateiprüfung SE_DE deinstallieren.

      Ich komm zur Zeit nicht so wirklich zum SE spielen, deshalb kann ich die Auswirkungen nicht abschätzen.
    • Da wirst dann einges zu tun haben.. Neue Blöcke, Techtree, ...
      Ich bin jedes mal beindruckt, dass du die Zeit und Energie darin invenstierst - Hut ab!
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________
    • Boah ich werd wahnsinnig. KEEEEEN!! Warum zum Teufel sind eure Dateien so ungeordnet? Und warum sind die Einträge bei JEDER Kackversion wieder komplett durcheinander?? Ich hatte nur ein Jahr selbst Programmierung, aber wenn ICH so was abgeliefert hätte, der Dozent hätte mich durch den Wursthäcksler gedeht, und wenn ich dann noch gefragt hätte, warum, gleich noch den Hunden zum Fraß vorgeworfen.

      So kann ich nicht arbeiten, ich kann nicht jedes Mal jede einzelne Zeile rumkopieren, damit die Struktur wieder passt, und mir Winmerge alles um die Ohren haut. -.-

      Jetzt muss ich mir für jede Datei, die ich übersetzen will erst mal ne Referenz basteln, die ich dann abgleichen muss. Das ist ein Haufen Arbeit und verzögert alles ewig. :(

      Zur Erklärung:
      Normalerweise arbeite ich so:
      Ich vergleiche die originale englische Datei mit der letzten Version meiner Übersetzung (Die originale deutsche Datei kann ich ja nicht nehmen, da die nicht weitergeführt wird von Keen).
      Winmerge zeigt mir dann die neuen Einträge sofort an, weil die ja in der Originalen zusätzlich drin sind, während dann bei meiner Datei nur ein grauer Block ist, wo die neuen Sachen hingehören.

      Bei jedem Spiel, dass ich bisher übersetzt habe, funzt das wunderbar, weil die ihre innere Struktur beibehalten und neue Sachen einfach am Ende der Datei stehen, wo sie hingehören. Nur bei SE nicht. Da steht der Scheiß irgendwo mitten drin kreuz und quer verteilt. Und jedes Mal stehen die Einträge wieder wo anders. Wenn z.B. das Atmotriebwerk in der letzten version in Zeile 587 stand, ist es jetzt bei Zeile 3.856. Einfach Unmöglich! Winmerge dreht dann hohl und jedes mal, wenn ich was angleichen will, werden ganze Blöcke verschoben.

      Also muss ich was anderes tun:
      Bisher:

      Neue MyTexts.resx <=> Meine alte MyTexts.resx ---> Aktuelle MyTexts_de.resx

      Jetzt muss ich es wohl so machen:
      MyTexts.resx ----> Geordnete englische Referenzdatei <=> Meine alte MyTexts.resx_de ---> Aktuelle MyTexts.resx

      Wobei ich die Referenz erst mal erzeugen muss. In Handarbeit. Und das muss ich für jede Datei tun, die ich übersetzen will. -.-

      Außer jemand von euch hat ne bessere Idee.


      EDIT:
      Nachher kommt mein Bruder, der ist Programmierer, vieleicht hat der ne Idee, oder kennt ne bessere Software für so was. Menno, bei solchen unnötigen Hürden vergeht mir die Lust am Übersetzen. Ich bin eigentlich nur damit beschäftigt, die Sachen in einer Datei zu finden, statt sie zu übersetzen. -.-

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Taurec ()

    • Nicht zuletzt aus Neugier: Auf welchen Namen lautet die zündende Idee und unter welcher Lizenz ist sie verfügbar? :P
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________
    • Es ist einfach nur eine andere Art der Vorgehensweise. Aber eine, auf die ich so einfach nicht gekommen wäre, weil ich eben kein Programmierer bin. *g*

      Der Trick dahinter ist einfach, alles auszublenden, was ich nicht brauche. Die einzige Ordnung in den Dateien ist die XML Struktur selbst. Mein Bruder hat mir einfach nur gezeigt, wie ich anhand der Keys die neuen Daten rausfiltern und in einer separaten Datei als Liste ablegen kann. Die suche ich dann einfach nacheinander auf und übersetze sie dann. Wo die dann in der Datei stehen, ist völlig egal.
    • Stimmt, XML hat abgesehen von der Struktur keine Reihenfolge. Mein Ansatz wäre wohl auch gewesen, zuerst die Originaldatei automatisiert zu ordnen (z.B. nach den Referenznamen), und dann per DIFF fehlende Einträge in den eigenen Einträgen, bzw. Änderungen darzustellen.
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________
    • Glaub mir, ich kann das nur allzugut nachfühlen... CubeBlocks.sbc . 32.000 Zeilen :P

      EIne Option für sowas wär eübrigens (unter Win) ein einfaches PowerShell Script - Datei einlesen, sorteiren udn neu geordnet wieder ausgeben.
      Former Councelor of the United Factions Space Council (R.I.P.)
      Architect of the Orion Tech Syndicate
      Mastermind of future empires

      "He who stays in the footsteps of others cannot improve."

      ______________________________________________________________________________________________________
    • Weil niemand weiß, wann dieser Zeitpunkt eintritt. Das kann morgen passieren, oder auch erst in zwei Jahren. Die Leute (Und ich sowieso) wollen aber nicht unbedingt so lange warten. Und wenn Keen das so handhaben würde, wie die anderen Spieleentwickler auch, wäre das überhaupt kein Problem. ;)

      Dann ist da noch die andere Sache...

      Ich habe ja schon die letzte Version übersprungen. Und mit dem großen Update sind noch mal fast 2.000 Zeilen Code dazugekommen. Und das ist nur die eine von zwei großen Dateien. Die zweite hab ich mir noch nicht angesehen.

      Keen hat verlauten lassen, dass es weitere Updates geben wird. Solche, die Bugs fixen (Und mich wahrscheinlich nicht tangieren würden) aber eben auch neue Blöcke oder so (Die dann für mich Arbeit bedeuten).

      Wenn ich jetzt abwarten würde, bis keine Patches mehr kommen, hätte ich es evtl. mit vlt. 6.000 Neuen Codezeilen zu tun - Und immer noch einer verqueren Dateiordnung, für die ich in dem Moment immer noch keine Lösung hätte.

      Das in Kombination mit meiner Krankheit wäre dann ziemlich wahrscheinlich das Aus für SE_DE - Ich würde wohl vor dem Berg kapitulieren.

      Natürlich könntest Du jetzt argumentieren... Aber warum... Die ersten 7.000 Zeilen hast ja auch geschafft.

      Stimmt. Aber auch die nur in kleinen Schritten. Ich habe ja sehr früh damit begonnen, und damals kamen die Updates wöchentlich und es wahren eher selten Contents dabei, die in meine Zuständigkeit fielen. Die Dateien waren noch kleiner und trotz Unordnung noch besser zu handhaben. Weil man eben 20 neue Zeilen auch in Unordnung besser finden kann, als 2.000.

      Jetzt kommen die Updates in längeren Zeiträumen und enthalten mehr Änderungen. Mit meiner alten Methode, die bei häufigen, aber kleinen Änderungen noch gut ging, ist das nicht mehr zu schaffen. Da komme ich an meine Grenzen. Und besser, ich werde jetzt, wo es noch beherrschbar ist (Und in einer Phase, wo es mir gut geht und ich gerade die nötige Power habe, mich damit zu befassen) damit konfrontiert und finde eine Lösung für das Problem, als später, wenn der Zeitpunkt vielleicht nicht so gut liegt und ich dann aufgebe.
    • Ich hab jetzt rausgefunden, dass die Daten in den Dateien doch geordnet sind. Und zwar nach den Name Tags alphabetisch. Das konnte ich nur nie wahrnehmen, weil die Darstellung in Winmerge eben extrem unübersichtlich war.
      Und das erklärt auch, warum die Sachen mit jeder Version wieder in einer anderen Zeile standen... Wenn halt was eingefügt wurde, ist eben alles andere verrutscht. -.-
      Ich hab auch rausgefunden, dass man mit XSL relativ einfach XML-Dateien sortieren kann. Jetzt müsste ich nur noch eine Sortiermöglichkeit finden, die mir mehr bringt, als alphabetisch.